Wie man PayPal-Geld in Bargeld umwandelt

In den letzten zehn Jahren ist PayPal zu einem wertvollen Vermögenswert für kleine Geschäftsinhaber geworden, weil es bequeme Möglichkeiten bietet, Verkäufer und Lieferanten zu bezahlen und Zahlungen von Kunden und Kunden zu erhalten. Als Unternehmer können einige Ihrer größten Fragen lauten: „Wie kann ich von PayPal abheben“ oder „Wie kann ich Geld mit PayPal an meine Bank überweisen“? Die gute Nachricht ist, dass Sie PayPal-Geld in Bargeld umwandeln können, indem Sie Geld auf Ihr Bankkonto überweisen oder eine PayPal-Debitkarte verwenden.

PayPal-Auszahlung per Banküberweisung

1. Klicken Sie auf der PayPal-Anmeldeseite auf „Anmelden“ (siehe Ressourcen).

2.Geben Sie Ihre PayPal-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf „Anmelden“.

3.Klicken Sie auf „Weiter zur Kontoübersicht“, um auf Ihr PayPal-Konto zuzugreifen.

4.Klicken Sie unter „Geld abheben“ auf die Registerkarte „Geld auf Ihr Bankkonto überweisen“. Dies ist die Konto-Option, mit der Sie eine PayPal Abbuchung auf Bankkonto übertragen können.

5.Geben Sie den Dollarbetrag Ihrer PayPal-Auszahlung in das Feld „Betrag“ ein. Der Mindestbetrag, den Sie abheben können, beträgt €1, und das Maximum ist der volle Eurobetrag, der sich auf Ihrem PayPal-Konto befindet.

6.Überprüfen Sie das bestätigte Scheck- oder Sparkonto, das unter dem Feld „Betrag“ angezeigt wird, um sicherzustellen, dass es die richtige Bank für Ihre PayPal-Auszahlung ist. Wenn Sie mehr als ein bestätigtes Giro- oder Sparkonto haben, wählen Sie das richtige für die Auszahlung.

7.Klicken Sie auf das Kästchen mit der Aufschrift „Weiter“ und bestätigen Sie Ihre Transaktion, bevor Sie die Auszahlung abschließen. Die geschätzte Ankunft der Überweisung von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr Bankkonto beträgt einen Werktag, obwohl es je nach Bank drei bis vier Werktage dauern kann.

Mann mit einer Geldbörse

Verwenden Sie eine PayPal-Debitkarte.

1.Beantragen Sie eine PayPal Debit MasterCard®, indem Sie sich in Ihr PayPal-Konto einloggen und auf die Registerkarte „Tools“ oben auf der Seite klicken. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie entweder über ein PayPal-Geschäftskonto oder ein persönliches Konto verfügen, das in den letzten 12 Monaten mindestens 500 Euro erhalten hat. Sie müssen auch eine bestätigte physische Adresse haben und ein aktives PayPal-Mitglied mit gutem Ruf sein.

2.Klicken Sie auf die Registerkarte „PayPal-Debitkarte“, überprüfen Sie die Informationen und schließen Sie den Bewerbungsprozess ab.

3.Verwenden Sie Ihre PayPal-Debitkarte wie jede andere Karte und ziehen Sie Geld an Geldautomaten ab. Ihre Debitkarte ist mit Ihrem PayPal-Konto verknüpft, so dass Sie Zugriff auf den gleichen Geldbetrag haben, der sich auf Ihrem Konto befindet. Mit PayPal können Sie 400 $ pro Tag an einem Geldautomaten abheben, aber Sie können auch eine PayPal-zu-Banktransaktion durchführen, indem Sie Geld von Ihrer Debitkarte auf ein Bankkonto überweisen.

Einen Scheck bestellen

1.Melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an.

2.Wählen Sie unter Ihrem Guthaben die Option „Überweisung auf Ihre Bank“ und klicken Sie stattdessen auf die Option „Scheck per Post anfordern“.

3.Zahlen Sie den Scheck auf Ihr Bankkonto ein und ziehen Sie Bargeld ab. Die meisten PayPal-Kunden erhalten Schecks in ein bis zwei Wochen.

Tipps und Tricks

Um Verzögerungen zu vermeiden, initiieren Sie Ihren Transfer vor 19:00 Uhr Ostzeit und beachten Sie, dass Transfers an Wochenenden oder Feiertagen länger dauern als die geschätzte eintägige Transferzeit. Vergewissern Sie sich auch, dass der Name auf Ihrem PayPal-Konto mit dem Namen auf dem Bankkonto übereinstimmt, auf dem Sie die Überweisung vornehmen.